Mit der Europäischen Verordnung zu entwaldungsfreien Lieferketten (EUDR) wird ein „bürokratisches Monster in Deutschland installiert, um ein Problem zu lösen, dass es nachweislich in Deutschland gar nicht gibt: Ab 01.01.2025 muss ein kleiner 2 Hek-tar-Waldbesitzer, wenn er seine 3 Ster Schneebruch aufarbeitet und das Holz seinem Nachbarn als Brennholz verkaufen will, diesen Holzeinschlag in eine zentrale Datenbank nach Brüssel melden. Mit Angabe des lateinischen Namens der Bäume, mit der Menge und den Geodaten des Holzeinschlages.“ so Ziegler in seiner Rede.

Die WBV Wolfratshausen bleibt für Sie da am Ball und berichtet sofort, wenn sich hier etwas bewegt.