Holzvermarktung

Ob Preise, Sortimente oder Mengen: Wir beraten unsere 1.600 Mitglieder beim optimalen Holzverkauf und fixieren den besten Preis.

Der Holzmarkt im Wandel

Holzpreisänderungen bestimmen die Höhe der Einnahmen aus dem Holzverkauf. Sie entscheiden oft über den Erfolg oder die Existenz der Betriebe. Das Marktumfeld am Holzmarkt mit all seinen Sortimenten und Gepflogenheiten hat sich in den letzten Jahren massiv verändert. Besonders plötzliche Preisschwankungen aufgrund von Kalamitäten oder anderen Marktschwankungen sind unberechenbarer geworden.

Beispiel

Der Waldbauer hat gerade seinen Holzeinschlag abgeschlossen und erwartet nun die Preislage wie vor Wochen mit dem Abnehmer vereinbart. Durch Marktveränderungen hat sich der Preis seither verringert. Ein Verlust für den Waldbauern.

Verlässlichkeit der Holzpreise

Preisschwankungen treten sofort, häufig und bedeutsam ein. Unter diesen Vorzeichen braucht der Verkäufer verlässliche Informationen, tagesaktuell und möglichst vorausschauend. Genau dies ist die Stärke der WBV Wolfratshausen und Sie profitieren durch ihre Mitgliedschaft.

Wir übernehmen für unsere Mitglieder die Verhandlungen mit den Einkäufern der Sägewerke, Heizwerke, Papierholzwerke und anderen Holzabnehmern der Branche.

Die Holzpreise ändern sich schneller, heftiger und öfter. Waldbauern müssen gut informiert sein, um gute Preise zu erwirtschaften.

Beste Preise für Ihr Holz

Sie wollen strategisch planen, welche Sortimente Sie, zu welchem Zeitpunkt, dem Markt zur Verfügung stellen? Dabei unterstützen wir Sie. Die WBV Wolfratshausen w.V. hat es sich vor 75 Jahren mit der Gründung zur Aufgabe gemacht, stellvertretend für Ihre 1.600 Mitglieder die Holzmengen der 24.000 Hektar Mitgliedsfläche zu bündeln.

Diese Sortimente verkaufen wir für Sie

Holzpreise in €/fm 2b+ BC (netto)

Langholz:110 Euro je fm – nach Absprache
Kurzholz:95 – 100 Euro je fm – Güte BC, für 2b+
Spanplatte:23 – 26 Euro je rm
Papierholz:30 Euro je rm – nach Absprache
Staketen:50 – 52 Euro je rm
Hackschnitzel: 3 – 12 Euro je srm
Stand: 20.02.2024

Energieholz / Brennholz

Holzart Richtpreise1 m33 cm25 cm
Buche, Esche, Eiche€ 140 bis 150€ 150 bis 160€ 160 bis 170
Sonstiges Hartlaubholz
Ahorn, Birke
€ 130€ 140€ 150
Fichte, Tanne, Kiefer€ 95€ 105€ 115

Angaben zu den Hölzern

  • Länge 18 m bis 20 m, Zumaß 50 cm
  • Stärkeklasse 3 a+ (Mindestzopf 25 cm m.R.)
  • Güteklasse: B – frisch, gesund, gerade, vollholzig, astfrei – C oft mitgehend
  • Wichtig: Immer absolut gesund schneiden!
  • Variante 1
    • alles 4,10 m
    • Zopf: 15 cm m.R.
  • Variante 2
    • bis 35 cm Mittendurchmesser 5,10 m schneiden
    • ab 35 cm Mittendurchmesser grundsätzlich 4,10 m schneiden
    • Gipfelholz: 4,10 m, D-Holz: 4,10 m
    • Stkl 5/6 bitte separat gantern!
  • Längen 3 m und 4 m
  • Mindestzopf 8 cm ohne Obergrenze
  • Alle Baumarten Nadel-und Laubholz
  • Längen 2 m oder 3 m ohne Längenzugabe
  • Mindestzopf 8 cm o. R. bis maximal 30 cm m.R.
  • Holz muss absolut „frisch“ sein, kein Käferholz!
  • Baumarten Fichte und Tanne
  • Längen 3 m oder 4 m
  • Alle Baumarten

Frisch, absolut gerade, gesund, ohne Wurzel Anlauf und Walzeneindrücke.

Für unsere Heizwerke in in der Region suchen wir laufend häckselfähiges Waldhackgut. Das Material, bestehend aus Gipfel-Kronen, Ästen, Nadel- und Laubholzdurchforstungen, muss nicht abgetrocknet sein. Wichtig ist ein ausreichend großer und LKWfähiger Lagerplatz, um Logistikkosten niedrig zu halten.
Güteklasse N: Stammholz (weiße Ware)
Güteklasse F: Waldhackgut, Fichtenkronen, Laubholzkronen
Güteklasse K: Ast-und Daxhaufen

Holzpreise schwanken

Der Holzmarkt ist nicht nur saisonal, sondern vor allem durch die klimatischen und wirtschaftlichen Veränderungen heftig in Bewegung. Preise ändern sich wesentlich schneller, als wir es gewohnt waren, manchmal sogar von heute auf morgen. Die Höhe der Preisanpassungen rangieren inzwischen nicht mehr im Bereich von 2-3 Euro, sondern eher im Bereich von 5 bis 20 Euro.

Bis zu 7 Preisanpassungen pro Jahr

Die Abstände zwischen den Preisschwankungen werden kürzer. Gab es früher eine oder zwei Anpassungen pro Jahr, sind wir jetzt mit häufigen Preisänderungen konfrontiert. Umso wichtiger ist es, Ihnen als Mitglied der WBV beratend in Sachen Holzpreise zur Seite zu stehen.

Unsere Leistungen bei der Holzvermarktung.

Es geht immer darum, wann welches Holz gesucht wird und wie Sie Ihren Einschlag im besten Fall planen.

Die Holzbranche analysieren

Wir wissen oft schon im Voraus, wann und wie stark sich Preise verändern, weil wir in ständigem Austausch mit den Holzabnehmern und Dienstleistern der Wald- und Holzwirtschaft stehen und die Marktlage auf der Absatzseite genau im Blick haben. Die Informationen werten wir für Sie aus und entwickeln eine sinnvolle Vermarktungsstrategie, die wir Ihnen anbieten.

Tipps und Tricks zur Holz-Vermarktung

Sie sind mit uns jederzeit auf dem aktuellen Stand über die Bewegungen am Holzmarkt. Wir geben Ihnen wertvolle Tipps für Ihren Holzeinschlag und vermitteln Ihnen transparent, wie Sie die Marge erhöhen.

Holzmengen bündeln – viel gewinnen

In Verhandlungen mit Holzeinkäufern müssen wir argumentativ und strategisch wirkungsvoll kommunizieren. Dafür sind wir aufgestellt. Unser Vorteil in den Verhandlungen ist die Bündelung der Holzmengen der privaten und kommunalen Waldbesitzer – von den kleinen Waldbesitzern mit großer Gesamtfläche bis zu wenigen großen Waldbesitzern mit insgesamt weniger Rundholz, aber dafür interessanten Losgrößen in unserer Region

Ihre Vorteile beim Holzverkauf über die WBV

  • Jederzeit auf dem aktuellen Stand in Sachen Holzpreise
  • Nützliche Tipps für Ihre Vermarktungsstrategie
  • Anleitung zur Holzsortierung, denn Sortierung = Wertschöpfung
  • Hilfe bei der preisorientierten Einschlagsplanung
  • Von höheren Preisen für gebündelte Holzmengen profitieren

Sie wollen mehr über eine ertragreiche Holzvermarktung erfahren?

Dann sprechen wir am besten persönlich darüber, welche Strategie für Sie die richtige ist. Rufen Sie uns gerne an oder senden Sie uns eine E-Mail.

Sie können auch das folgende Formular nutzen, um uns eine Nachricht zu senden.

Mini Form

Häufig gestellte Fragen